"Nieskyer November-Ein Monat mit Musik"

Nieskyer November- Ein Monat mit Musik

Im letzten November mussten die Hauskonzerte auf Grund der Corona-Pandemie verschoben werden, nun werden sie jedoch nachgeholt.

An drei Sonntagen im Juni und dem ersten Sonntag im Juli finden Hauskonzerte in lauschiger Atmosphäre im Konrad-Wachsmann-Haus und der Katholischen Kirche statt. Musiker der Münchner Philharmonie, des Rundfunksinfonieorchesters Berlin sowie des Deutschen Symphonieorchesters Berlin spielen Werke von Mozart, Bach und Dowland.

Breits am 13.6. fand das erste Konzert statt. Unter dem Titel „Schulhoff? Nie gehört!“ spielten Marie-Luise Modersohn (Münchner Philharmoniker), Christopher Corbett (BR- Symphonieorchester München) und Karoline Zurll (Deutsches Symphonieorchester Berlin) als Trio München- Berlin Stücke von E. Schulhoff und W.A. Mozart.

Weitere Konzerte:

20.6. Zuzanna Sosnowska, Violoncello, Werke von J.S. Bach

27.6. Maria Skiba, Sopran und Frank Pschichholz, Laute, Werke von J. Dowland, A. Holborne, Anonymi

4.7. Catherine Aglibut, Barockvioline und Arno Schneider, Truhenorgel, Werke von J.S. Bach, H.I.F. Biber, H. Schmelzer

Nähere Informationen sowie Karten erhalten Sie in der Touristinformation, im Konrad-Wachsmann-Haus sowie unter wachsmannhaus@niesky.de.

Auf Grund der Hygienevorschriften möchten wir Sie bitten, sich im Vorfeld anzumelden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nieskyer November- Ein Monat mit Musik

Im letzten November mussten die Hauskonzerte auf Grund der Corona-Pandemie verschoben werden, nun werden sie jedoch nachgeholt.

An drei Sonntagen im Juni und dem ersten Sonntag im Juli finden Hauskonzerte in lauschiger Atmosphäre im Konrad-Wachsmann-Haus und der Katholischen Kirche statt. Musiker der Münchner Philharmonie, des Rundfunksinfonieorchesters Berlin sowie des Deutschen Symphonieorchesters Berlin spielen Werke von Mozart, Bach und Dowland.

Breits am 13.6. fand das erste Konzert statt. Unter dem Titel „Schulhoff? Nie gehört!“ spielten Marie-Luise Modersohn (Münchner Philharmoniker), Christopher Corbett (BR- Symphonieorchester München) und Karoline Zurll (Deutsches Symphonieorchester Berlin) als Trio München- Berlin Stücke von E. Schulhoff und W.A. Mozart.

Weitere Konzerte:

20.6. Zuzanna Sosnowska, Violoncello, Werke von J.S. Bach

27.6. Maria Skiba, Sopran und Frank Pschichholz, Laute, Werke von J. Dowland, A. Holborne, Anonymi

4.7. Catherine Aglibut, Barockvioline und Arno Schneider, Truhenorgel, Werke von J.S. Bach, H.I.F. Biber, H. Schmelzer

Nähere Informationen sowie Karten erhalten Sie in der Touristinformation, im Konrad-Wachsmann-Haus sowie unter wachsmannhaus@niesky.de.

Auf Grund der Hygienevorschriften möchten wir Sie bitten, sich im Vorfeld anzumelden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zurück